Kontakt zu RAPIDOsec.info

 0800-7274367 (gebührenfrei)

 Kontakt |  Angebot |  E-Mail

Referenz: Mehrfamilienhaus, Abtstraße 80, 38106 Braunschweig

Ansprechpartner: Armin Senger, Tel.: 0800-7274367

Mehrfamilienhaus, Abtstraße 80, 38106 Braunschweig

Problemstellung

Das Stadthaus von 1930 ist komplett aus massiven Ziegeln gebaut, während der Keller bis auf eine Ziegelwand komplett aus Kalksandstein besteht. Das Gebäude ist bei einer Grundfläche von etwas über 100 m² langgestreckt und hat einen Garagenanbau. Die Fassade ist gedämmt. Dichte Fenster wurden vor wenigen Jahren in den Wohnungen eingebaut. Das Gebäude wurde bereits aufgegraben und von außen abgedichtet. Wie bei einem alten Haus normal konnte mit der aufwändigen Außenabdichtung bezüglich der Feuchtigkeit im Keller kein Erfolg erzielt werden. Die gesamte von unten aufsteigende Feuchtigkeit verdunstete nun in den Keller und stieg immer höher. Bereits bis zur Decke konnten im Keller hohe Feuchtigkeitswerte und Salze festgestellt werden, wobei auch die Innenwände betroffen waren. Ebenso war die Garage von aufsteigender Feuchtigkeit belastet. Es wurden prozentuale Feuchtigkeitswerte zwischen 5 % und 15 % mittels CM-Methode im Keller gemessen.

Lösung

Das Objekt wird seit dem 29.05.2012 mit dem RAPIDOsec-System trocken gelegt.

Ergebnis

Zur Nachmessung nach 4 Wochen konnten 40 % durchschnittliche Feuchtigkeitsreduktion erreicht werden, wobei die Kalksandsteinwände im Keller am besten abtrocknen. Nach 6 Monaten lag die mittlere Feuchtigkeitsreduktion bei 56 %. Die Kundin hat bereits nach 14 Tagen eine sehr viel bessere Luft im Keller bemerkt.

Möchten Sie mit unserem Kunden Kontakt aufnehmen, nutzen Sie bitte das nachfolgende Kontaktformular.

Sprechen Sie uns an

Füllen Sie jetzt das Formular aus und erhalten weitere Informationen zu RAPIDOsec Mauerentfeuchtung und wie Ihr Haus erfolgreich trocken gelegt werden kann.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com